BIP
 informiert

< IM NAMEN DER REPUBLIK.. >

Home Chronologie was macht BIP Aktuelles links Feedback

Nach oben

 

 
BIP-Kontaktgruppentreffen mit Werksleitung "Wopfinger" am 09.08.2002:


Das Genehmigungsverfahren für die zusätzliche Verbrennung von 17.000 Jahrestonnen "Ersatzbrennstoffen" im Kalkwerk wird nach dem Abfall-Wirtschafts-Gesetz (AWG) durchgeführt.

Die Firma bestätigt, daß diese 17.000t nicht mit Holzmehl erreicht werden können - siehe Aussendung "Wopfinger"/ Lieferengpässe.

Es wurde beantragt: Verbrennung von Holzstaub, Kohlestaub ; Es ist zu vermuten, daß weitere Aufstockung von Sekundärbrennstoffen in den nächsten Jahren geplant ist.

Ein UVP-Verfahren konnte nur durch "Vorhabens-Begrenzung" auf 17.000t vermieden werden (= unter 50% des sog. "Schwellenwertes").
Bei 18.000t hätte das "Vorhaben" sehr wohl ein UVP-Verfahren durchlaufen müssen, das selbstverständlich nicht nur beim Bau von Autobahnen und Flughäfen angewandt wird.
(siehe Aussendung "Wopfinger")

Im AWG - Verfahren haben Parteienstellung:
"Nachbarn, die durch die Errichtung, den Bestand oder den Betrieb der Anlage gefährdet oder belästigt oder deren Eigentum oder sonstige dringliche Rechte gefährdet werden könnten"

Die Einwendungen müssen schriftlich, unterschrieben, bis spätestens am Tag vor der Verhandlung (04.09.02, ab 9Uhr) eingereicht werden, oder am Verhandlungstag mündlich vorgebracht werden.


Wir danken allen Unterzeichnern der Unterschriften-Liste, die breite Unterstützung der Bevölkerung verleiht den Einwendungen Gewicht. 
BIP wird in Solidarität mit der betroffenen Bevölkerung und ihrer nachweislichen Unterstützung (Unterschriften-Liste) die rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen. Wir haben das Recht auf Abwendung von Gefahr und Gesundheitsgefährdung, Wahrung erträglicher Lebensqualität und ungeminderten Besitz.

 

BIP: BürgerInitiaitvePiestingtal - Interessengemeinschaft Piestingtaler Bürger.
eMail:  bip@cnet.at  
parteiunabhängig, überkonfessionell, Tätigkeit ehrenamtlich, Finanzierung privat;
Kontakte:
  Alfred, Renate und René Bauer, Manfred und Marianne Feldbacher,
Ing. Erich Frank ,
Ing. Herbert Grill, Ing. Constantin Gröbner , Ing. Gerold und Brigitte Macek, Mag. Gertrude Neuhardt,
Christian Walser ,
Mag. Martin Welte
für Inhalt und Gestaltung dieser Homepage verantwortlich :
Ing. Walther Neuhardt, Mühlsteig 3, A 2753 Waldegg